Wybierz język: deenpl

GLUCO-CHEX 2% Gel

Gel zur Präparation von Wurzelkanälen

 

Wirkstoff:

Dichlorhexidingluconat 2%

 

Erhältliche Verpackungen:

Spritze à 5 ml Präparat

Spritze à 10 ml Präparat

+ Dosierpumpe

+ Set von Applikatoren

 

Eigenschaften

Mit GLUCO CHEX 2% gel lässt sich ein Wurzelkanal leichter aufweiten und freimachen. Das Präparat hat gleitende Eigenschaften, die die Einführung des Instruments in den Wurzelkanal und dessen Präparation leichter machen und das Risiko eines Instrumentenbruches im Wurzelkanal bedeutend minimieren.

 

Es wird besonders bei folgenden Vorgängen empfohlen:

  • bei einer wiederholten Wurzelkanalbehandlung, falls eine Infektion mit Enterococcus faecalis bzw. Candida albicans vermutet wird,
  • bei nicht heilenden Entzündungen des periapikalen Gewebes.

 

GLUCO CHEX 2% gel kann ebenfalls als eine provisorische Einlage verwendet werden. Die provisorische Einlage kann zubereitet werden, indem das Präparat mit Calciumhydroxid gemischt wird, bis die Konsistenz der Mischung der einer dicken Sahne ähnelt. Die erhaltene Paste in den Kanal einlegen und den Kanal mit dem zubereiteten Präparat dicht ausfüllen. Die Einlage mit einer dichten provisorischen Füllung verschließen.

 

Gebrauch

1. Das Präparat in den Wurzelkanal mittels der Spritze mit dem beigefügten Applikator bzw. einer Kanüle mit einer seitlichen Öffnung (Durchmesser von 0,6 bis 0,9 mm) oder direkt auf ein endodontisches Instrument. Danach eine mechanische Präparation des Wurzelkanals durchführen.

2. Das Präparat nicht außerhalb der apikalen Öffnung des Zahnwurzels einführen.

3. Anschließend den Kanal mit geeigneten Spüllösungen, z.B. GLUCO CHEX 2% bzw. destilliertem Wasser reichlich spülen.

4. Vor dem Einsatz eines der Größe nach nächsten Instruments erneut das Gel verwenden und das Spülen des Kanals wiederholen.

5. Nach dem genauen Spülen den Kanal trocknen lassen und füllen.

 

GLUCO CHEX 2% gel enthält Dichlorhexidingluconat. Aus diesem Grund sollte kein Natriumhypochlorid direkt vor bzw. nach der Anwendung des Gels eingesetzt werden, denn sonst kommt es zur Ausscheidung einer braunen Ablagerung.

Zwischen dem Gebrauch der beiden Präparaten wird es vom Hersteller empfohlen, den Wurzelkanal mit destilliertem Wasser zu spülen.

 

DAS PRODUKT IST NUR FÜR DEN ZAHNÄRZTLICHEN GEBRAUCH BESTIMMT

Product-fotos